Menu

Andreas «Res» Brügger

 
 

Zielstrebig, hartnäckig, wertschätzend, treu, dankbar und fair – das sind nur einige der Attribute, die Res Brügger auszeichneten. Nun ist der Vater von «Weltklasse Zürich» im Alter von 91 Jahren nach längerer Krankheit in Zürich verstorben. Mit Res Brügger verliert die Viva einen langjährigen Freund und Partner. Die Agentur unterstützte die Leichtathletik-Legende bei seinen letzten zwei Meetings «Weltklasse Zürich» und bei der erfolgreichen Volksabstimmung im Jahr 2005 um einen Kredit für den Neubau des Letzigrunds im Bereich Kommunikation. «Res setzte seine Werte ohne Ablaufdatum ein», erinnert sich Agenturleiter Georg Gasser. «Wir werden ihn in bester Erinnerung behalten und drücken seinen Angehörigen unser Beileid aus.»

 

Spannendes aus der Welt des Content-Marketings

Jetzt abonnieren!

Mit Content und Storytelling zum Erfolg

Jetzt Kontakt aufnehmen