Menu

Wenn in der Kommunikation
1 + 1 = 3 ist

 
 
Wie sinnvoll sich On- und Offlinekommunikation verbinden lassen, zeigt sich am Beispiel des «Symposium für eine nachhaltige Mobilität». Die geschickte Verbindung von Website und Event verstärkt die Wirkung von zentralen Inhalten und zeigt eindrücklich, wie vital Live-Kommunikation heute sein kann.

Das Aufarbeiten und Nutzen von profilierenden Kernkompetenzen gehört zu den zentralen Aufgaben der Kommunikation. Im vorliegenden Fall sind das die erneuerbaren Energien mit Botschaften wie: deutlich geringere Emissionen, umweltfreundlicher als Benzin oder Diesel, günstiger, sicher und auf Augenhöhe mit der Elektromobilität. Wir sprechen hier von den Vorteilen von Compressed Natural Gas (CNG) bzw. Biogas. Um diese Vorteile bekannter zu machen und damit das bestehende Wissensdefizit sukzessive abzubauen, unterhält das Viva-Team im Auftrag der Regionalgesellschaften der Schweizer Gasbranche das Portal cng-mobility.ch, das seit Mai online ist. Es unterstützt Automobilisten auf ihrer Suche nach valablen Alternativen zum Benzin-, Diesel- oder Elektroantrieb.

 

In dieser Mission wurde vergangene Woche die zweite Stufe gezündet. Innerhalb von wenigen Wochen organisierte das Viva-Team zusammen mit der Umwelt Arena Schweiz in Spreitenbach das «Symposium für eine nachhaltige Mobilität» mit über 150 Teilnehmern und einer fachkundigen Besetzung: Christian Bach von der Empa, Prof. Dr. Markus Friedl von der Hochschule Rapperswil, Nationalrat Thierry Burkart, Christoph Schreyer vom Bundesamt für Energie, Andreas Burgener von auto-schweiz sowie Patrick Wittweiler von Coca-Cola Schweiz und Mobilitätspionier Walter Schmid. Wie im Rahmen der täglichen Arbeit am Portal ging es auch hier darum, die zentralen Botschaften der CNG-Mobilität einem breiteren Publikum zugänglich zu machen – diesmal allerdings auf einer anderen Flughöhe: Förderung des Bewusstseins, dass die Ökologisierung der individuellen Mobilität schon heute möglich ist und dringend weiter vorangetrieben werden muss. Um die CO2-Grenzwerte zu erreichen, müssen alle Antriebsarten und Energieträger als Teil der Lösung ihren Beitrag leisten. Nur in der Gesamtheit lässt sich das Optimum herausholen. E-Mobilität leistet dabei ohne Zweifel einen wichtigen Beitrag – sofern sie auf nachhaltig Produziertem Strom basiert. Aber auf Basis erneuerbarer Energie sind CNG und Elektromobilität heute auf Augenhöhe. Die CNG-Mobilität verdient deshalb einen höheren Stellenwert, als ihr heute zukommt.

Diese Botschaften kamen nicht nur bei den Teilnehmern an, sondern über das ebenfalls von Viva organisierte Keymedien Management und die kurz vor dem Symposium organisierte Medienkonferenz auch in einer breiten Bevölkerungsschicht: «20Minuten», «Blick», «Echo der Zeit» auf SRF 1, nau.ch und viele andere Medien berichteten über die unbestrittenen Vorteile der Gasmobilität. Gleichzeitig bildete der von Viva unterhaltene CNG-Newsdesk mit seinen fünf Redaktorinnen und Redaktoren das Symposium in all seinen Facetten «live» ab – inklusive Video und den zehn wichtigsten Erkenntnissen als «take away».

Wir für uns haben ebenfalls Erkenntnisse mitgenommen. Erstens: Der Event als Teil der strategischen Kommunikation ist lebendiger denn je, selbst in Zeiten, in denen alles nur noch von Digitalisierung spricht. Zweitens: Für den Transport von Botschaften eignet sich ein Event sehr gut – wenn Antriebsforscher Christian Bach auf der Bühne schlüssig begründet, dass die Elektromobilität für 70% der gesamten Laufleistung des motorisierten Individualverkehrs nicht geeignet ist, die CNG-Mobilität jedoch sehr wohl, dann entfaltet das eine Wirkung weit über das Symposium hinaus, wie anschliessend Artikel zum Thema in verschiedenen Medien zeigten, unter anderem die «NZZ am Sonntag». Drittens bietet ein solcher Event gerade für den Newsdesk eine unglaubliche Fülle von Möglichkeiten für die aktuelle Berichterstattung, die selbst als «Long-Tail» Content noch lange nachwirkt.

Man könnte das nachhaltige Kommunikation im Rahmen einer nachhaltigen Mobilität nennen.

 

Spannendes aus der Welt des Content-Marketings

Jetzt abonnieren!

Mit Content und Storytelling zum Erfolg

Jetzt Kontakt aufnehmen