VBZ im Spannungsfeld von Stakeholder

Herausforderung

Mit der Ausschreibung von über 260 digitalen Werbeflächen reagieren die Verkehrsbetriebe der Stadt Zürich (VBZ) als zweitgrösste Anbieterin von Aussenwerbung auf die Weiterentwicklung im Bereich «Digital out of home» (DOOH) und passen ihr Angebot den Marktbedürfnissen an. Das macht auch unternehmerisch Sinn, weil die Aufgaben und Erwartungen an die VBZ ständig steigen. Im Spannungsfeld zwischen unterschiedlichen Stakeholdern hat das Viva-Team die VBZ entlang der Ausschreibung und Vergabe kommunikativ begleitet.

Lösung

Dem Grundsatz folgend, dass Information die Grundlage für Verständnis ist und damit in der Tendenz Widerstände abbaut, lässt sich ein Projekt von dieser Dimension nicht passiv kommunizieren im Sinne von: Wer eine Frage hat, erhält eine Antwort. Eine offene, proaktive Kommunikation in Kombination mit geeigneten Kommunikationsmitteln trägt deshalb matchentscheidend dazu bei, das Projekt durch die absehbaren Untiefen zu lotsen. Basis dafür ist ein Konzept, das die Strategie und den Handlungsansatz definiert. Zusammen mit den VBZ erarbeitete das Viva-Team anschliessend eine klare kommunikative Stossrichtung für die über ein Dutzend Anspruchsgruppen, die sowohl die jeweiligen Argumente, Botschaften als auch die Massnahmen klar definierte.

Ergebnis

Die Neuausschreibung der Werbeflächen bringt den VBZ Einnahmen von mindestens 14,9 Millionen Franken pro Jahr, verteilt über die Vertragsdauer von sieben Jahren und zugunsten der Stadt Zürich und des Zürcher Verkehrsverbundes (ZVV). Martin Suter, Leiter Haltestellen und Kommerzialisierung bei den VBZ freute sich: «Es ist der erfolgreiche Abschluss einer komplexen, fairen und korrekten Ausschreibung nach allen Regeln des öffentlichen Beschaffungswesens». Mission accomplished.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und stehen Ihnen bei 
Fragen gerne zur Verfügung.

Reinhard Kronenberg Leiter Publizistik +41 (0)43 499 19 71 rkronenberg@viva.ch

Oder melden Sie sich für unseren Newsletter an.